Gemeinden gut vernetzt. Amtsleitertreffen der Kleinregion Südliches Weinviertel

September 2020

Zweimal jährlich Treffen sich die Amtsleiter der Region um gemeinsame Themen zu behandeln und um sich über die tägliche Gemeindearbeit auszutauschen.


Naturstandsdaten, pestizifdfreie Grünraumpflege, Klimawandel und die Klimawandelanpassungsmodellregion. Alle diese Themen wurden im Rahmen der Amtsleiterkonferenz in Spannberg besprochen. „Es ist wichtig, dass wir uns immer wieder austauschen und gemeinsame Punkte bearbeiten“, berichtet einer der Amtsleiter. Im Sinne der überkommunalen Zusammenarbeit hat das Amtsleitertreffen schon Tradition in der Region.


"Austausch und Vernetzung" unter diesem Motto stehen die halbjährlich stattfindenden Amtsleiterkonferenzen der Kleinregionsgemeinden. Dieses Mal lud Amtsleiter Gerald Geer nach Spannberg ein. Zu diesem Anlass werden gemeinsame Themen erarbeitet und die Runde zum Kennenlernen und zum Austausch unter den Amtsleitern genutzt. Es werden speziell Anliegen der Amtsleiter bearbeitet die für die Arbeit in den Gemeinden wichtig sind, aber doch alle Gemeinden betreffen.


Veranstaltungen

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.